Direkt zum Inhalt

Sind E-Zigaretten schädlicher als Tabakzigaretten?

Immer häufiger gibt es Meldungen aus verschiedenen Bundesstaaten Amerikas, dass es mittlerweile vermehrt zu Erkrankungen und sogar vereinzelten Todesfällen, aufgrund von E-Zigaretten geben soll. Nun sind Dampfer auf der ganzen Welt, einschließlich Deutschland besorgt und verunsichert, wurde die ausgehende Gefahr von E-Zigaretten also unterschätzt?

Ursachen für Montagsdepressionen

Bevor es darum geht, Ihnen mögliche Lösungen und Präventionsmaßnahmen rund um die sogenannten Montagsdepressionen aufzuzeigen, sollten Sie sich zunächst einmal etwas näher mit den Ursachen befassen. Denn diese können sehr vielfältig sein.

Wieviel Schlaf braucht ein Mensch?

Wieviel Schlaf ist gesund? Forscher an der britischen Universität von Surrey untersuchten 14 Männer und 12 Frauen. Auf unsere Leistungsfähigkeit hat über längere Zeit andauernder Schlafmangel schwerwiegende Folgen: Psychische Beschwerden wie etwa Depressionen nehmen zu, die Wahrnehmungsfähigkeit und Konzentration dagegen ab.

Familienapotheke

Was sollte eine gute Hausapotheke für Groß und Klein enthalten? Für kleine Notfälle, die häufig in der Nacht oder am Wochenende auftreten, eignet sich eine Hausapotheke ausgezeichnet. Als Hilfe für die ganze Familie ist das aber immer ein gewisser Kompromiss, da man mit möglichst wenigen Medikamenten auskommen will und diese auch überschaubar bleiben sollten.

Vital trotz langer Parties

Wie immer gilt, vorbeugen ist besser als heilen. Trinken Sie zu jedem Glas Bier, Wein oder Sekt ein Glas Wasser, dies wirkt der Dehydrierung entgegen. Achten Sie darauf, vor und während des Balls immer wieder etwas zu essen. Lachsbrötchen und Gulaschsuppe helfen, den Elektrolythaushalt im Gleichgewicht zu halten

Die saisonal abhängige Depression

Viele Menschen reagieren auf Lichtmangel mit depressiven Verstimmungen. Jeder Achte leidet unter der saisonalen Depression. Die wintersaisonale Depression ist eine Sonderform der depressiven Erkrankungen, die gleich ausschauen kann wie eine depressive Störung, sich aber dadurch auszeichnet, dass sie nur im Winter auftritt.